Robotic

  1. Startseite
  2. /
  3. Robotic

Als CNC-Fräsmaschinen haben wir zwei KUKA KR210-Roboter mit jeweils 6 und 7 Achsen im Einsatz, von denen einer mit einem Drehtisch ausgestattet ist.

Für unsere Arbeiten ist das die beste Lösung, da gerade komplexe und große Teile meist in einer Aufspannung gefräst werden können. Zu der unglaublichen Beweglichkeit der Roboter kommt ein großer und flexibler Arbeitsbereich. Ungeahnte Dinge sind möglich. Eine 10KW-Spindel und eine spezielle Auswahl an Werkzeugen und Messtechnik erlaubt eine beachtliche Fräsleistung mit hoher Präzision.

Umgebauter KUKA KR 210 Roboter beim Fräsen
Detailansicht des KUKA KR 210 Roboter beim Fräsen eines Holzmodells. Seitenansicht.
Eine Wendeltreppe, die sich um einen noch ganzen Baumstamm mit Rinde windet. Der Blick ist vom oberen Ende der Treppe abwärts gerichtet.
Umgebauter KUKA KR 210 Roboter mit sechs Achsen, unglaublich beweglich und mit einem großen Arbeitsbereich. Hier auf dem Bild zu sehen zusammen mit einem gefrästen Holzmodell.
Detailansicht des KUKA KR 210 Roboter beim Fräsen eines Holzmodells.
Detailansicht einer Wendeltreppe, die sich um einen noch ganzen Baumstamm mit Rinde windet.
KUKA KR 210 Roboter
Detailansicht des KUKA KR 210 Roboter beim Fräsen eines Holzmodells.
Detailansicht einer Wendeltreppe, die sich um einen noch ganzen Baumstamm mit Rinde windet. Der Blick richtet sich von unterhalb der Treppe aufwärts.
de_DE